DE/Geschäftspartner Stammdaten

From ADempiere ERP Wiki

Jump to: navigation, search

DE/Inhaltsverzeichnis | DE/Geschäftspartner Stammdaten | DE/Inhaltsverzeichnis


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge



Contents

Anwendung

Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten werden in ADempiere als Geschäftspartner verwaltet. Bevor Sie jedoch den ersten Geschäftspartner erfassen sollten Sie diverse vorgelagerte Stammdaten erfassen. Die vorgelagerten Stammdaten werden bei den Geschäftspartnern als Auswahlkriterium oder als Vorgabe verwendet. Hierzu können Sie beispielsweise den Workflow Einrichtung Geschäftspartner verwenden. In diesem Workflow werden bereits die meisten Stammdaten abgefragt. Alternativ können Sie die Stammdatenmasken auch manuell aufrufen und bearbeiten. Folgende Stammdaten sollten im Vorfeld vorhanden sein:


Insbesondere für Mitarbeiter sollten Sie die Hinweise auf folgenden Seiten beachten:


Weitere Hinweise zu Neuanlage von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten stehen in der Beschreibung zur Neuanlage eines Beispielunternehmens zur Verfügung:



Start des Fensters

Menü→Geschäftspartner→Einstellungen Geschäftspartner→Geschäftspartner



Fenster: Geschäftspartner

Hilfe:Das Fenster "Geschäftspartner" ermöglicht die Definition aller Einheiten mit denen Sie interagieren. Dies umfasst Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Vor Produkteingabe oder -import müssen Sie Ihre Lieferanten definieren. Vor Auftragserstellung müssen Sie Ihre Kunden definieren. Dieses Fenster verwaltet alle Informationen zu Ihren Geschäftspartnern und die hier eingegebenen Daten werden bei der Belegerstellung verwendet.


Image:Note.gif Note:

Wenn die hier getätigten Einstellungen für alle Organisationen gelten sollen müssen Sie bei der Anmeldung die Organisation "*" auswählen. Oder wählen Sie beim neu anlegen eines Datensatzes "*" bei der Organisation aus.



Tab: Geschäftspartner

Tabelle: C_BPartner


Image:TTH_GeschäftspartnerTabGeschäftspartner_360LTS.png

Wenn in dem Karteireiter (Tab) Mitarbeiter das Feld Mitarbeiter NICHT ausgewählt ist erscheit foldende Geschäftspartnermaske:


Image:TTH_GeschäftspartnerTabGeschäftspartnerNichtMitarbeiter_360LTS.png


Bei der Neuanlage eines Geschäftspartners kann der Mandant und die Organisation ausgewählt werden. Nach der ersten Speicherung ist jedoch keine weitere Änderung des Mandanten oder der Organisation möglich.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.


Anwendung bei Geschäftspartnern:

Bei Geschäftspartnern kann der Suchschlüssel mit einem beliebigen Wert ausgefüllt werden.

Alternativ bleibt dieses Feld LEER. In diesem Fall wird die nächste Nummer aus dem Nummernkreis verwendet.

Der Nummernkreis kann über Menü→Leistungsanalyse→Einstellungen Buchführung→Belegnummernkreis und dem Tabelleneintrag DocumentNo_C_BPartner eingesehen und geändert werden.

Value
NVARCHAR2(40)
String
Employee Mitarbeiter Zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Mitarbeiter ist. Das Optionsfeld "Mitarbeiter" zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Mitarbeiter ist. Wenn ausgewählt, werden Felder zur näheren Beschreibung des Mitarbeiters angezeigt. IsEmployee
CHAR(1)
YesNo
Greeting Anrede "Anrede" zum Druck auf Korrespondenz. "Anrede", die beim Druck auf Korrespondenz verwendet werden soll. C_Greeting_ID
NUMBER(10)
TableDir
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Name 2 Name 2 Zusätzliche Bezeichnung Zusätzliche Bezeichnung Name
NVARCHAR2(60)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Summary Level Zusammenfassungsebene Dies ist ein zusammenfassender Eintrag. Ein zusammenfassender Eintrag stellt in einem Baum einen Ast und keinen Endknoten dar. Zusammenfassende Einträge werden u.a. für Berichte genutzt und haben keine eigenen Werte. IsSummary
CHAR(1)
YesNo
Credit Status Kreditstatus Kreditstatus des Geschäftspartners Das Kreditmanagement ist inaktiv, wenn der Kreditstatus "Keine Kreditwürdigkeitsprüfung", "Kreditstop" ist oder wenn das Kreditlimit "0" beträgt. Wenn aktiv, wird der Status automatisch auf "Kreditsperre" gesetzt, wenn der Gesamtsaldo der offenen Posten (inklusive Lieferantentätigkeiten) höher als das Kreditlimit ist. Status wird auf "Kredit beobachten" gesetzt, wenn das Kreditlimit zu mehr als 90% ausgeschöpft ist, ansonsten ist der Status "Kredit ok". SOCreditStatus
CHAR(1)
List
Open Balance Offener Saldo Gesamtbetrag "Offener Saldo" in primärer Buchungswährung. Der Gesamtbetrag "Offener Saldo" wird aus dem Betrag der offenen Posten, sowohl des Kunden wie des Lieferanten, berechnet. Ist der Saldo kleiner 0, so bestehen Verbindlichkeiten beim Geschäftspartner. Der Betrag wird für das Kreditmanagement verwendet. Rechnungs- und Zahlungszuordnungen, nicht Aufträge oder Zahlungen, legen den offenen Saldo fest. TotalOpenBalance
NUMBER
Amount
Tax ID Steuer-ID Steueridentifikation Die "Steuer-ID" ist die offizielle Steuernummer für den Eintrag. TaxID
VARCHAR2
String
Tax exempt Steuerbefreiung Auftrag Der Geschäftspartner ist von Steuern auf Aufträge befreit. Ist ein Geschäftspartner bei Aufträgen steuerbefreit, wird der steuerbefreite Satz verwendet. Dazu müssen Sie einen Steuersatz von 0 % festlegen, der dann als steuerbefreiter Satz gilt. Dies ist für die Steuererklärung erforderlich, damit steuerfreie Transaktionen nachvollzogen werden können. IsTaxExempt
CHAR(1)
YesNo
******** Bestellung steuerfrei Ist ein Geschäftspartner bei Bestellungen steuerbefreit, wird der steuerbefreite Satz verwendet. Dazu müssen Sie einen Steuersatz von 0 % festlegen, der dann als steuerbefreiter Satz gilt. Dies ist für die Steuererklärung erforderlich, damit steuerfreie Transaktionen nachvollzogen werden können. *********
******** Steuergruppe ******** ******** ********
D-U-N-S D-U-N-S Dun & Bradstreet-Nummer Für EDI verwendet - Details unter www.dnb.com/dunsno/list.htm. DUNS
CHAR(11)
String
Reference No Referenznummer Feld: Referenznummer

Ihre Kunden- oder Lieferantennummer beim Geschäftspartner

Die "Referenznummer" kann auf Bestellungen und Rechnungen gedruckt werden, um Ihre Belege beim Geschäftspartner einfacher zuordnen zu können. ReferenceNo
NVARCHAR2(40)
String
NAICS/SIC NAICS/SIC Standard Industry Code oder sein Nachfolger NAIC - http://www.osha.gov/oshstats/sicser.html "NAICS/SIC" zeigt einen dieser Codes an, der für den Geschäftspartner zutrifft. NAICS
CHAR(6)
String
Rating Einstufung Klassifizierung oder Wichtigkeit "Einstufung" wird zur Differenzierung von Wichtigkeit verwendet. Rating
CHAR(1)
String
Business Partner Group Geschäftspartnergruppe Geschäftspartnergruppe Unter "Geschäftspartnergruppe" können Sie allgemeine Standardwerte festlegen, die dann für einzelne Geschäftspartner verwendet werden C_BP_Group_ID
NUMBER(10)
TableDir
Language Sprache Die Sprache für den Geschäftspartner, wenn Mehrsprachigkeit aktiviert wurde. "Sprache" ist die für Beleganzeige und -formatierung verwendete Sprache. Es ist erforderlich, dass auf Mandantenebene Belege ausgewählt wurden und eine Sprache erstellt/geladen wurde. AD_Language
VARCHAR2
Table
URL URL Vollständige URL-Adresse - z.B. http://www.adempiere.org. Die "URL" gibt eine vollständige Webadresse an, z. B. http://www.adempiere.org. URL
NVARCHAR2(120)
Unknown (40)
Prospect Aktiver Interessent/Kunde Kennzeichnet einen Interessenten oder Kunden Das Optionsfeld "Interessent" zeigt an, ob es sich bei dem Eintrag um einen aktiven Interessenten handelt. IsProspect
CHAR(1)
YesNo
Link Organization Mit Organisation verknüpfen Webkontext Wenn der Geschäftspartner eine andere Organisation ist, wählen Sie diese Organisation oder leeren Sie das Feld, um eine neue Organisation zu erstellen. Sie verknüpfen einen Geschäftspartner mit einer Organisation, um explizit Belege für Inter-Organisations-Vorgänge zu erzeugen. Wenn Sie eine neue Organisation erstellen, können Sie eine Organisationsart angeben. Wenn Sie eine Rolle wählen, wird der Zugriff auf die neue Organisation auf diese Rolle beschränkt, sonst werden alle (nicht manuellen) Rollen des Mandanten Zugriff auf die neue Organisation haben. AD_OrgBP_ID
NUMBER(10)
Button
Potential Life Time Value Potentieller Gesamtwert Erwarteter Gesamtertrag "Potentieller Gesamtwert" ist der voraussichtlich durch diesen Geschäftspartner erwirtschafteten Ertrag in Buchführungswährung. PotentialLifeTimeValue
NUMBER
Amount
Actual Life Time Value Aktueller Gesamtertrag Aktueller Gesamtertrag "Aktueller Gesamtertrag" ist der durch diesen Geschäftspartner erwirtschaftete Ertrag in primärer Buchungswährung. ActualLifeTimeValue
NUMBER
Amount
Acquisition Cost Akquisitionskosten Die Kosten für die Gewinnung des Interessenten als Kunden. "Akquisitionskosten" sind die für die Gewinnung des Interessenten als Kunden aufgewendeten Kosten. AcqusitionCost
NUMBER
CostsPrices
Employees Mitarbeiter Anzahl der Mitarbeiter Zeigt die Anzahl der "Mitarbeiter" dieses Geschäftspartners an. Dieses Feld ist nur für Interessenten sichtbar. NumberEmployees
NUMBER(10)
Integer
Share Anteil Anteil dieses Kunden in Prozent. "Anteil" zeigt den prozentualen Anteil dieses Geschäftspartners an den gelieferten Produkten an. ShareOfCustomer
NUMBER(10)
Integer
Sales Volume in 1.000 Verkaufsvolumen in 1.000 Verkaufsvolumen in Tausend der Buchführungswährung. "Verkaufsvolumen" zeigt den Gesamtumfang der Verkäufe für einen Geschäftspartner an. SalesVolume
NUMBER(10)
Integer
First Sale Erster Verkauf Datum der ersten Verkaufstransaktion. "Erster Verkauf" zeigt das Datum der ersten Verkaufstransaktion mit diesen Geschäftspartner an. FirstSale
DATE
Date
******** Logo ******** ******** ********



Tab: Kunde

Tabelle: C_BPartner


Das Register "Kunde" legt einen Geschäftspartner fest, der Kunde dieser Organisation ist. Die erforderlichen Felder erscheinen, wenn das Optionsfeld "Kunde" ausgewählt wurde.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabKundeGartenWelt_360LTS.png

Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist. Value
NVARCHAR2(40)
String
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Customer Kunde Zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Kunde ist. Das Optionsfeld "Kunde" zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Kunde ist. Wenn ausgewählt, werden weitere Felder zur näheren Beschreibung des Mitarbeiters angezeigt IsCustomer
CHAR(1)
YesNo
Document Copies Belegexemplare Anzahl zu druckende Exemplare. "Belegexemplare" gibt die Anzahl der Kopien an, die von jedem Beleg erstellt werden sollen. DocumentCopiesr
NUMBER(10)
Integer
Invoice Rule Rechnungsstellung Häufigkeit und Art der Rechnungen "Rechnungsstellung" legt fest, wie und wie häufig einem Geschäftspartner Rechnungen gestellt werden. InvoiceRule
CHAR(1)
List
Invoice Schedule Rechnungsplan Plan für die Rechnungsstellung. "Rechnungsplan" legt die Häufigkeit mit der Rechnungserstellung fest. C_InvoiceSchedule_ID
NUMBER(10)
TableDir
Delivery Rule Bündelung Legt den Lieferzeitpunkt fest. "Bündelung" zeigt an, wann eine Lieferung versandt werden soll. Soll eine Bestellung z. B. versandt werden, wenn der gesamte Auftrag komplett, wenn ein Artikel lieferbar ist oder sofort, wenn ein Produkt erhältlich ist? DeliveryRule
CHAR(1)
List
Delivery Via Versandart  Wie der Auftrag ausgeliefert wird. "Versandart" gibt an, auf welche Weise die Produkte geliefert werden sollen. Wird die Lieferung z. B. vom Empfänger abgeholt oder wird per Post, UPS etc. versendet? DeliveryRule
CHAR(1)
List
Price List Preisliste Bezeichnung der Preisliste Sie verwenden die "Preisliste", um Preis, Spanne und Kosten einer ge- oder verkauften Ware zu bestimmen. M_PriceList_ID
NUMBER(10)
List
Discount Schema Rabattschema Schema zur Berechnung von Prozentsätzen des Handelsrabatts Nach Berechnung des (Standard-)Preises wird der prozentuale Rabatt berechnet und auf den Endpreis angewendet. M_DiscountSchema_ID
NUMBER(10)
Table
Flat Discount % Fester Rabatt % Prozentsatz fester Rabatt. Prozentsatz fester Rabatt. FlatDiscount
NUMBER
Number
Payment Rule Zahlungsweise Wie die Rechnung bezahlt wird. Die "Zahlungsweise" ist die Art, eine Rechnung zu begleichen. PaymentRule
CHAR(1)
List
Payment Term Zahlungsbedingungen Die Zahlungsbedingungen (Zeitpunkt, Rabatt). Die "Zahlungsbedingungen" bestimmen Fristen und Bedingungen für Zahlungen. C_PaymentTerm_ID
NUMBER(10)
TableDir
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Vertriebsbeauftragter oder Firmenvertreter "Vertriebsbeauftragter" ist der Vertriebsbeauftragte für diese Region. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein gültiger interner Nutzer sein.

In dem Feld Verriebsbeauftragter kann nur ein aktiver Mitarbeiter ausgewählt werden, wenn er auch durch das Auswahlfeld Vertriebsbeauftragter im Tab: Mitarbeiter gekennzeichnet ist. Sobald ein Vertriebsbeauftragter selbst bei ADempiere angemeldet ist und seine eigenen Kunden anlegt wird der eigenen Name in dem Feld Vertriebsbeauftragter im Tab: Kunde eingetragen. Dieser Eintrag kann natürlich manuell geändert werden. Handelt es sich bei der angemeldeten Person nicht um einen Vertriebsbeauftragten, wird jeder neue Kunde ohne Vorgabe im Fled Vertriebsbeauftragter angelegt.

SalesRep_ID
NUMBER(10)
Table
Dunning Mahnung Mahnregeln für überfällige Rechnungen "Mahnung" zeigt Mahnregeln und -methoden die für frühere fällige Zahlungen angewandt wurden. C_Dunning_ID
NUMBER(10)
TableDir
Order Reference Referenz Auftrag Transaktionsreferenznummer des Geschäftspartners (Auftrag, Bestellung). Die "Referenz Auftrag" des Geschäftspartners ist die Auftragsnummer einer spezifischen Transaktion; häufig werden Bestellnummern vergeben, die zur leichteren Zuordnung auf die Rechnung gedruckt werden. Eine Standardnummer kann im Fenster "Geschäftspartner (Kunde)" festgelegt werden. POReference
NVARCHAR2(20)
String
Discount Printed Rabatt drucken Rabatt auf Rechnung und Auftrag drucken. Das Optionsfeld "Rabatt drucken" zeigt an, ob der Rabatt auf den Beleg gedruckt wird. IsDiscountPrinted
CHAR(1)
YesNo
Order Description Beschreibung Auftrag In Aufträgen verwendete Beschreibung Beschreibung Auftrag gibt die Standardbeschreibung an, die auf Aufträgen für diesen Kunden verwendet werden soll. SO_Description
NVARCHAR2(255)
String
Invoice Print Format Druckformat Rechnung Druckformat für Rechnungen. Für den Belegdruck muss ein Format festgelegt werden. Invoice_PrintFormat_ID
NUMBER(10)
Table
Min Shelf Life % Mindesthaltbarkeit % Mindesthaltbarkeit in Prozent, bezogen auf das Mindesthaltbarkeitsdatum einer Produktinstanz. Mindesthaltbarkeit von Produkten mit Garantiedatum. Wenn > 0 können Sie keine Produkte deren Haltbarkeitsdatum (MHD heute/Mindesthaltbarkeitstage) weniger als das MHD beträgt auswählen, außer Sie haben "Alle anzeigen" gewählt. ShelfLifeMinPct
NUMBER(10)
Integer
SO_CreditLimit Kreditlimit Zulässige Gesamtmenge ausstehender Beträge. "Kreditlimit" ist die zulässige Gesamtmenge ausstehender Beträge in der primären Buchführungswährung. Ist das Kreditlimit gleich 0, wird keine Prüfung durchgeführt. Das Kreditmanagement basiert auf den offenen Posten und den laufenden Geschäftsvorfällen des Lieferanten. ShelfLifeMinPct
NUMBER
Amount
Credit Used Kredit gewährt Aktuell offener Saldo "Kredit gewährt" zeigt die Gesamtmenge an offenen oder unbeglichenen Rechnungen des Geschäftspartners in der primären Buchungswährung an. Das Kreditmanagement basiert auf den offenen Posten und den laufenden Geschäftsvorfällen des Lieferanten. SO_CreditUsed
NUMBER
Amount
Dunning Grace Kredit gewährt Datum Mahnungsaufschub "Kredit gewährt" zeigt die Gesamtmenge an offenen oder unbeglichenen Rechnungen des Geschäftspartners in der primären Buchungswährung an. Das Kreditmanagement basiert auf den offenen Posten und den laufenden Geschäftsvorfällen des Lieferanten. SO_CreditUsed
NUMBER
Amount



Tab: Lieferant

Tabelle: C_BPartner


Das Register "Lieferant" legt einen Geschäftspartner fest, der Lieferant dieser Organisation ist. Die erforderlichen Felder erscheinen, wenn das Optionsfeld "Lieferant" ausgewählt wurde.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabLieferantGartenWelt_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist. Value
NVARCHAR2(40)
String
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Vendor Lieferant Zeigt an, ob der Geschäftspartner ein Lieferant ist. Das Optionsfeld "Lieferant" zeigt an, ob der Geschäftspartner ein Lieferant ist. Wenn ausgewählt, werden zusätzliche Felder zur näheren Beschreibung dieses Lieferanten angezeigt. IsVendor
CHAR(1)
YesNo
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Firmenvertreter ist. Das Optionsfeld "Firmenvertreter" zeigt an, ob der Geschäftspartner ein Vertriebsbeauftragter ist. Ein Vertriebsbeauftragter/Firmenvertreter kann auch ein Angestellter sein, er muss es aber nicht notwendígerweise sein. IsSalesRep
CHAR(1)
YesNo
Payment Rule Zahlungsweise Zahlungsmöglichkeit für einen Einkauf. Die "Zahlungsweise" ist die Art einen Einkauf zu zahlen. PaymentRulePO
CHAR(1)
List
PO Payment Term Zahlungsbedingungen Bestellung Zahlungsbedingungen für die Bestellung "Zahlungsbedingungen Bestellung" zeigt die Zahlungsbedingungen für die Rechnung zu dieser Bestellung an. PO_PaymentTerm_ID
NUMBER(10)
Table
PO Discount Schema Rabattschema für Bestellungen Schema zur Berechnung der Rabattsätze bei Bestellungen. Schema zur Berechnung der Rabattsätze bei Bestellungen. PO_DiscountSchema_ID
NUMBER(10)
Table
*********** Ist Hersteller Zeigt die Rolle dieses Geschäftspartners als Hersteller an. Zeigt die Rolle dieses Geschäftspartners als Hersteller an. ***********


Tab: Mitarbeiter

Tabelle: C_BPartner


Das Register "Mitarbeiter" legt einen Geschäftspartner fest, der Mitarbeiter dieser Organisation ist. Wenn der Mitarbeiter auch Vertriebsbeauftragter ist, sollte dieses Optionsfeld ausgewählt werden.


Image:TTH_GeschäftspartnerTabMitarbeiter_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist. Value
NVARCHAR2(40)
String
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Employee Mitarbeiter Zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Mitarbeiter ist. Das Optionsfeld "Mitarbeiter" zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Mitarbeiter ist. Wenn ausgewählt, werden Felder zur näheren Beschreibung des Mitarbeiters angezeigt. IsEmployee
CHAR(1)
YesNo
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Zeigt an, ob dieser Geschäftspartner ein Firmenvertreter ist. Das Optionsfeld "Firmenvertreter" zeigt an, ob der Geschäftspartner ein Vertriebsbeauftragter ist. Ein Vertriebsbeauftragter/Firmenvertreter kann auch ein Angestellter sein, er muss es aber nicht notwendígerweise sein. IsSalesRep
CHAR(1)
YesNo



Tab: Bank

Tabelle: C_BP_BankAccount


Das Register "Konto Bank" legt Bankdaten für diesen Geschäftspartner an. Die Daten werden zur Bearbeitung von Zahlungen und Überweisungen verwendet.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabKontoBankLeer_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
User/Contact Nutzer/Kontakt (Interner) Nutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners. Es handelt sich um einen bestimmten "Nutzer/Kontakt" des Systems. Dies kann ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner sein. AD_User_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
ACH Automatisierte Abrechnungsstelle Automatisierte Abrechnungsstelle Das Optionsfeld "Automatisierte Abrechnungsstelle" zeigt an, ob dieses Konto Transaktionen der automatisierten Abrechnung akzeptiert. IsACH
CHAR(1)
YesNo
Account Usage Kontenverwendung Kontenverwendung Geschäftspartner Definiert, wie dieses Konto verwendet wird. BPBankAcctUse
CHAR(1)
List
Bank Bank Bank "Bank" ist die eindeutige Identifikation der Bank einer Organisation oder eines Geschäftspartners, mit dem eine Organisation interagiert. C_Bank_ID
NUMBER(10)
Search
Bank Account Type Kontenart Kontenart Die "Kontenart" bezeichnet die Art eines Kontos, z. B. Ersparnisse, Scheckkonto... BankAccountType
CHAR(1)
List
Routing No BLZ Bankleitzahl Eine "BLZ" (Bankleitzahl) zeigt eine rechtmäßige Bank an. Die BLZ wird benötigt, um Schecks und elektronische Transaktionen weiterzuleiten. RoutingNo
NVARCHAR2(20)
String
Account No Kontonummer Kontonummer "Kontonummer" zeigt die Nummer an, die diesem Konto zugeordnet ist. AccountNo
NVARCHAR2(20)
String
Credit Card Kreditkarte Kreditkarte (Visa, MC, AmEx) Wählen Sie den Kreditkartentyp für die Zahlung aus der Auswahlliste "Kreditkarte" aus. CreditCardType
CHAR(1)
List
Number Nummer Kreditkartennummer Die "Nummer" ist die auf der Kreditkarte angegebene Nummer, ohne Leerstellen oder Zwischenräume. CreditCardNumber
NVARCHAR2(20)
String
Verification Code Verifizierungscode Verifizierungscode der Kreditkarte Der "Verifizierungscode" gibt den Verifizierungscode auf der Kreditkarte an (AMEX 4 Stellen auf der Vorderseite; MC/Visa 3 Stellen auf der Rückseite). CreditCardVV
VARCHAR2
String
Exp. Month Ablauf Gültig bis Monat Gültig bis Monat "Gültig bis Monat" zeigt den Monat an, in dem die Kreditkarte abläuft. CreditCardExpMM
NUMBER(10)
Integer
Exp. Year Ablauf Jahr Gültig bis Jahr "Gültig bis Jahr" zeigt das Jahr an, in dem die Kreditkarte abläuft. CreditCardExpYY
NUMBER(10)
Integer
Account Name Kontenname Name des Kreditkarten- oder Kontoinhabers "Name" ist der Name des Inhabers von Kreditkarte oder Konto. A_Name
NVARCHAR2(60)
String
Account Street Konto Straße Straße des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto. "Straße" bezeichnet die Straße des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto. A_Street
NVARCHAR2(60)
String
Account City Konto Stadt Stadt des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto. Das Konto "Stadt" zeigt die Stadt des Kreditkarten- oder Kontoinhabers an. A_City
NVARCHAR2(60)
String
Account Zip/Postal Konto Postleitzahl Postleitzahl des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto "Postleitzahl" bezeichnet die Postleitzahl des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto. A_Zip
NVARCHAR2(20)
String
Account State Konto Land Land des Eigentümers von Kreditkarte oder Konto Das "Land" ist das Land des Inhabers von Kreditkarte oder Konto. A_State
NVARCHAR2(40)
String
Account Country Land Land Zugang Landname A_Country
NVARCHAR2(40)
String
Driver License Führerschein Zahlungsidentifikation - Führerschein Der "Führerschein" wird zur Identifikation verwendet. A_Ident_DL
NVARCHAR2(20)
String
Social Security No Sozialversicherungsnummer Zahlungsidentifikation - Sozialversicherungsnummer Die "Sozialversicherungsnummer" wird zur Identifikation verwendet. A_Ident_SSN
NVARCHAR2(20)
String
Account EMail Email Emailadresse "Emailadresse" zeigt die Emailadresse des Kreditkarten- oder Kontoinhabers an. A_EMail
NVARCHAR2(60)
String
Address verified Adresse verifiziert Diese Adresse wurde verifiziert. "Adresse verifiziert" zeigt an, dass diese Adresse durch die Kreditkartenfirma bestätigt wurde. R_AvsAddr
CHAR(1)
List
Zip verified Postleitzahl verifiziert Die Postleitzahl wurde verifiziert. "Postleitzahl verifiziert" zeigt an, dass diese Postleitzahl durch die Kreditkartenfirma bestätigt wurde. R_AvsZip
CHAR(1)
List


Tab: Ort

Tabelle: C_BPartner_Location


Das Register "Ort" legt den physischen Standort eines Geschäftspartners fest. Es können mehrere Ortseinträge für einen Geschäftspartner angelegt werden.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabLOrt_360LTS.png

Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Address Anschrift Standort oder Anschrift Die "Anschrift" ist die Adresse eines Unternehmens. C_Location_ID
NUMBER(10)
Location
Phone Telefon Zeigt eine Telefonnummer an. "Telefon" zeigt eine Telefonnummer an. Phone
NVARCHAR2(40)
String
2nd Phone Telefon (alternativ) Zeigt eine alternative Telefonnummer an "Telefon (alternativ)" gibt eine weitere Telefonnummer an. Phone2
NVARCHAR2(40)
String
Fax Fax Faxnummer "Fax" bezeichnet die Faxnummer für diesen Geschäftspartner oder Standort. Fax
NVARCHAR2(40)
String
ISDN ISDN ISDN- oder Modemanschluss "ISDN" gibt einen ISDN- oder Modemanschluss an. ISDN
NVARCHAR2(40)
String
Ship Address Lieferadresse Geschäftspartner Lieferadresse. Wenn "Lieferadresse" ausgewählt, wird dieser Ort für Warenversand/Warenempfang verwendet. IsShipTo
CHAR(1)
YesNo
Invoice Address Rechnungsadresse Quittungs-/Rechnungsadresse für diesen Geschäftspartner. Wenn "Rechnungsadresse" ausgewählt wurde, wird diese Anschrift verwendet, um Rechnungen an einen Kunden zu senden oder von einem Lieferanten zu erhalten IsBillTo
CHAR(1)
YesNo


Tab: Nutzer/Kontakt

Tabelle: AD_User


Image:TTH_GeschäftpartnerTabLNutzerKontakt_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Comments Kommentare Kommentar oder zusätzliche Information In "Kommentare" können Sie zusätzliche, nicht vorgegebene Informationen eingeben. Comments
NVARCHAR2(2000)
Text
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
EMail Address Emailadresse Emailadresse Die "Emailadresse" ist die ID für diesen Nutzer und sollte vollständig sein (z. B. anna.blume@firma.de). Die Emailadresse gewährt Zugang zu diversen Selbstverwaltungfunktionen und -aktionen im Web EMail
NVARCHAR2(60)
String
Password Kennwort" "Kennwort" beliebiger Länge (Groß-/Kleinschreibung beachten!). "Kennwort" für diesen Nutzer. Kennwörter sind nötig, um berechtigte Nutzer zu identifizieren. Für ADempierenutzer kann das Kennwort mit der Aktion "Kennwort ändern" verändert werden. EMail
NVARCHAR2(60)
String
Greeting Anrede "Anrede" zum Druck auf Korrespondenz. "Anrede", die beim Druck auf Korrespondenz verwendet werden soll. C_Greeting_ID
NUMBER(10)
TableDir
Partner Location Standort des Partners Zeigt die (Liefer-)Adresse des Geschäftspartners an. Zeigt den Standort des Geschäftspartners an. C_BPartner_Location_ID
NUMBER(10)
TableDir
Title Titel Name, auf den dieser Eintrag Bezug nimmt. Der "Titel" gibt den Namen an, auf den sich der Eintrag bezieht. Title
NVARCHAR2(40)
String
Birthday Geburtstag "Geburtstag" oder Jahrestag. "Geburtstag" oder Jahrestag. Birthday
DATE
Date
Phone Telefon Zeigt eine Telefonnummer an. "Telefon" zeigt eine Telefonnummer an. Phone
NVARCHAR2(40)
String
2nd Phone Telefon Telefon (alternativ) "Telefon (alternativ)" gibt eine weitere Telefonnummer an. Phone2
NVARCHAR2(40)
String
Fax Fax Faxnummer "Fax" bezeichnet die Faxnummer für diesen Geschäftspartner oder Standort. Fax
NVARCHAR2(40)
String
Notification Type Benachrichtigungsart Art der Benachrichtigung. Bei aktualisierter Anfrage o. Ä. gesendete Email oder Nachricht. NotificationType
CHAR(1)
List
Position Benachrichtigungsart Stelle Stelle C_Job_ID
NUMBER(10)
TableDir
Full BP Access Voller Zugriff auf GP Nutzer/Kontakt hat vollen Zugriff auf alle Daten oder Ressourcen des Geschäftspartners. Wenn ausgewählt, hat der Nutzer vollen Zugriff auf Informationen zu Geschäftspartnern (GP) (Geschäftsbelege wie z. B. Aufträge, Rechnungen, Anfragen) oder Ressourcen (Anlagen, Downloads). Wenn nicht ausgewählt, hat der Nutzer keine Zugriffsrechte, es sei denn, Sie gewähren Sie ausdrücklich im Register "GP Zugriff". IsFullBPAccess
CHAR(1)
YesNo
EMail Verify Email überprüft Datum der Emailüberprüfung. Datum der Emailüberprüfung. EMailVerifyDate
DATE
DateTime
Verification Info Verififzierungsinformation Verifizierung der Emailadresse Dieses Feld enthält zusätzliche Informationen darüber, wie die Emailadresse überprüft wurde. EMailVerify
NVARCHAR2(40)
String
EMail Verify Email überprüft Datum der Emailüberprüfung. Datum der Emailüberprüfung. EMailVerifyDate
DATE
DateTime
Last Contact Letzter Kontakt Datum, an dem diese Person zuletzt kontaktiert wurde. "Letzter Kontakt" gibt an, wann diese Person zuletzt kontaktiert wurde. EMailVerifyDate
DATE
DateTime
Last Result Letztes Ergebnis Ergebnis des letzten Kontakts. "Letztes Ergebnis" gibt das Ergebnis des letzten Kontakts an. LastResult
NVARCHAR2(255)
String


Berechtigung GP

Tabelle: AD_UserBPAccess


Wenn auf Nutzerbebene nicht "Voller Zugriff auf GP" ausgewählt wurde, müssen Sie den Zugriff hier explizit gewähren.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabBerechtigungGP_360LTS.png

Image:TTH_GeschäftpartnerTabBerechtigungGPAnfragen_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
User/Contact Nutzer/Kontakt (Interner) Nutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners. Es handelt sich um einen bestimmten "Nutzer/Kontakt" des Systems. Dies kann ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner sein. AD_User_ID
NUMBER(10)
Search
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Access Type Zugangsart Art des Zugriffs des Nutzers/Kontakts auf Informationen zu Geschäftspartnern und Ressourcen. Wenn auf Nutzerbebene nicht "Voller Zugriff auf GP" ausgewählt wurde, Zugriff explizit erlauben. BPAccessType
CHAR(1)
List
Request Type Anfrageart Art der Anfrage (z. B. Nachfrage, Beschwerde usw.). Die "Anfrageart" wird zur Kategorisierung und Bearbeitung von Anfragen verwendet. Z. B. Kontonachfragen, Garantiefälle, etc. R_RequestType_ID
NUMBER(10)
TableDir



Interessengebiet

Tabelle: R_ContactInterest


Das "Interessengebiet" kann für Marketingkampagnen genutzt werden.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabInteressengebiet_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
User/Contact Nutzer/Kontakt (Interner) Nutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners. Es handelt sich um einen bestimmten "Nutzer/Kontakt" des Systems. Dies kann ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner sein. AD_User_ID
NUMBER(10)
Search
Interest Area Interessengebiet Interessengebiet oder -gegenstand. Ein "Interessengebiet" zeigt das Interesse eines Kontakts an einem bestimmten Thema. Interessengebiete können für Marketingkampagnen verwendet werden.oder ein Geschäftspartner sein. R_InterestArea_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Subscribe Date Datum Anmeldung Datum, an dem sich der Kontakt aktiv angemeldet hat. Datum, an dem sich der Kontakt für ein Interessengebiet angemeldet hat. SubscribeDate
DATE
Date
Opt-out Date Datum Abmeldung Datum, zu dem der Kontakt sich abgemeldet hat.. Enthält dieses Feld ein Datum, ist der Kunde von diesem Bereich abgemeldet und kann keine diesbezüglichen Mails empfangen. OptOutDate
DATE
Date


Geschäftspartner - Konten

Für die Geschäftspartner Kunde, Lieferant und Mitarbeiter können zusätzlichen Konteninformationen bzw. Buchführungsdaten zugeordnet werden. Standardmäßig werden folgende Karteireiter ausgeblendet:

  • Buchführung Kunden
  • Buchführung Lieferanten
  • Buchführung Mtarbeiter


Diese Karteireiter lassen sich über das Hauptmenü (nicht in dem Menübaum) einblenden:

Extras→Einstellungen

Image:TTH_MenueExtrasEinstellungen_360LTS.png


In dem Fenster Einstellungen und dem Tab (Karteireiter) Einstellungen wird im Bereich Fenster das Feld Kontenregister anzeigen aktiviert.

Image:TTH_EinstellungenTabEinstellungen_360LTS.png

Nachdem die Ansicht der Kontendaten aktiviert wurde können Die entsprechenden Daten angepasst werden:

Menü→Geschäftspartner→Einstellungen Geschäftspartner→Geschäftspartner



Tab: Buchführung Kunden

Tabelle:


Das Register "Buchführung Kunden" legt die Standardkonten zur Buchung von Forderungstransaktionen diesen Kunden betreffend fest.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabBuchführungKunde_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, z. B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode C_AcctSchema_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Forderungen Kunden Konto für Kundenforderungen Das Konto "Forderungen Kunden" ist das Konto, das zur Verbuchung von Kundenforderungen verwendet wird.
Abschlagszahlungen Kunden Konto für "Abschlagszahlungen Kunden". "Abschlagszahlungen Kunden" ist das Konto, das für die Verbuchung von Abschlagszahlungen von Kunden verwendet wird.



Tab: Buchführung Lieferanten

Tabelle:


Das Register "Buchführung Lieferanten" legt die Standardkonten zur Buchung von Verbindlichkeitstransaktionen diesen Lieferanten betreffend fest.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabBuchführungLieferanten_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, z. B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode C_AcctSchema_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Verbindlichkeiten Lieferanten Konto für Lieferantenverbindlichkeiten Das Konto für "Verbindlichkeiten Lieferanten" wird benutzt, um Transaktionen bezüglich Lieferantenverbindlichkeiten zu verbuchen.
Verbindlichkeiten Lieferantenservice Konto für Verbindlichkeiten Lieferantenservice Das Konto für "Verbindlichkeiten Lieferantenservice" wird benutzt, um Transaktionen bezüglich Lieferantenserviceverbindlichkeiten zu verbuchen. Es wird verwendet, wenn Sie zwischen Verbindlichkeiten aus Produkten und Service unterscheiden müssen. Dieses Konto kann nur benutzt werden, wenn das Buchen auf Servicekonten im Buchführungsschema aktiviert wurde.
Abschlagszahlungen Lieferant Konto für "Abschlagszahlungen Lieferanten". "Abschlagszahlungen Lieferanten" ist das Konto, das für die Verbuchung von Abschlagszahlungen an einen Lieferanten verwendet wird.



Tab: Buchführung Mitarbeiter

Tabelle:


Das Register "Buchführung Mitarbeiter" legt die Standardkonten zur Buchung von Kostenerstattungen an diese Geschäftspartner fest.


Image:TTH_GeschäftpartnerTabBuchführungMitarbeiter_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, z. B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode C_AcctSchema_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Abschlagszahlungen Mitarbeiter Konto für "Abschlagszahlungen Mitarbeiter". Das Konto für "Abschlagszahlungen Mitarbeiter" wird zur Verbuchung von Vorschussaufwendungen an diesen Mitarbeiter verwendet.


Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Geschäftspartner und ManPageW_BusinessPartner

Danke an Norbert Wessel für den Tipp



Beiträge

Konto Bank

  • zu Register "Konto Bank" siehe auch Bank und Konto
  • in Tabelle C_BP_BankAccount fehlt die Möglichkeit für ein Konto eine IBAN anzugeben, siehe issue 1983. In der aktuellen Version 3.9.1 wird noch das veraltete Verfahren mit BLZ+KontoNr (routingNo+AccountNo) verwendet.

IBAN Validator

In commons-validator-1.6.jar von ASF gibt es einen IBANValidator. Diesen kann man nutzen, um die C_BP_BankAccount.iban bzw c_bankaccount.iban zu validieren

  • Fehlende Länder in validator-1.6 ergänzen (in groovy):
class IbanValidator17 extends Script {

	def CLASSNAME = this.getClass().getName()
	
	IBANValidator singletonIBANValidator
	def additionalRegexValidator = [:]
	
	public IbanValidator17() {
		println "${CLASSNAME}:ctor"
	}

	public IbanValidator17(Binding binding) {
		super(binding);
		println "${CLASSNAME}:ctor binding"
		singletonIBANValidator = IBANValidator.getInstance()
		// add missing validators for El Salvador , Vatican City State:
		RegexValidator regexValidatorForSV = newValidator("SV", 28, "SV\\d{2}[A-Z]{4}\\d{20}")
		additionalRegexValidator.put("SV",regexValidatorForSV)
		RegexValidator regexValidatorForVA = newValidator("VA", 22, "VA\\d{20}")
		additionalRegexValidator.put("VA",regexValidatorForSV)
		println "${CLASSNAME}:ctor ${singletonIBANValidator} + ${additionalRegexValidator}"
	}

	def	newValidator = { cc , len , format ->
		Validator ibanValidator  = new Validator(cc, len, format)
		if(ibanValidator==null) {
			return null
		}
		RegexValidator regexValidator = new RegexValidator(format)
		println "${CLASSNAME}:newValidator ${cc} ${len}"
		return regexValidator
	}

	def	isValid = { iban , addValidators=this.additionalRegexValidator ->
		def v = singletonIBANValidator.isValid(iban)
		if(v) {
			println "${CLASSNAME}:isValid ${iban} the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is valid"
			return v
		} else {
			println "${CLASSNAME}:isValid ${iban} the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid"		
		}
		if(iban.length()<8) { // MIN_LEN
			return false
		}
		def cc = iban.substring(0,2)
		def validator = addValidators.get(cc)
		if(validator==null) {
			println "${CLASSNAME}:isValid ${iban} no validator id defined for country ${cc}"
			return false
		}
			println "${CLASSNAME}:isValid ${iban} we have an additional validator for country ${cc}"
		return validator.isValid(iban)
	}
// ...
  • Test:
	@Override
	public Object run() {  // nur Test
		def iban = "XK051212012345678906"
		def valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run ${iban} isValid:${valid} - expected valid\n"
		
		iban = "SV62CENR00000000000000700026"
		valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run ${iban} isValid:${valid} - expected NOT valid!\n"
		
		iban = "SV43ACAT00000000000000123123"
		valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run ${iban} isValid:${valid} - expected valid\n"
		
		iban = "VA59001123000012345678"
		valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run ${iban} isValid:${valid} - expected valid\n"

		iban = "XY12345678"
		valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run '${iban}' isValid:${valid} - expected NOT valid!\n"
		
		iban = ""
		valid = isValid(iban)
		println "${CLASSNAME}:run '${iban}' isValid:${valid} - expected NOT valid!\n"

		return this;
	}
// liefert:
...
IbanValidator17:isValid XK051212012345678906 the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is valid
IbanValidator17:run XK051212012345678906 isValid:true - expected valid

IbanValidator17:isValid SV62CENR00000000000000700026 the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid
IbanValidator17:isValid SV62CENR00000000000000700026 we have an additional validator for country SV
IbanValidator17:run SV62CENR00000000000000700026 isValid:true - expected NOT valid!

IbanValidator17:isValid SV43ACAT00000000000000123123 the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid
IbanValidator17:isValid SV43ACAT00000000000000123123 we have an additional validator for country SV
IbanValidator17:run SV43ACAT00000000000000123123 isValid:true - expected valid

IbanValidator17:isValid VA59001123000012345678 the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid
IbanValidator17:isValid VA59001123000012345678 we have an additional validator for country VA
IbanValidator17:run VA59001123000012345678 isValid:false - expected valid

IbanValidator17:isValid XY12345678 the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid
IbanValidator17:isValid XY12345678 no validator id defined for country XY
IbanValidator17:run 'XY12345678' isValid:false - expected NOT valid!

IbanValidator17:isValid  the commons-validator-1.6.jar IBANValidator returns that this iban is NOT valid
IbanValidator17:run '' isValid:false - expected NOT valid!
Personal tools