DE/Geschäftspartnergruppe

From ADempiere ERP Wiki

Jump to: navigation, search

DE/Inhaltsverzeichnis | DE/Geschäftspartnergruppe | DE/Inhaltsverzeichnis


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Contents

Start des Fensters

Menü→Geschäftspartner→Einstellungen Geschäftspartner→Geschäftspartnergruppe



Fenster: Geschäftspartnergruppe

Hilfe: Im Fenster "Geschäftspartnergruppe" können Sie Buchführungsparameter auf Gruppenebene festlegen. Hier festgelegte Parameter werden für jeden Geschäftspartner, den Sie einer Gruppe zuordnen, als Standardwerte verwendet. Die Daten können jedoch später für jeden Geschäftspartner individuell angepasst werden.


Image:Note.gif Note:

Wenn die hier getätigten Einstellungen für alle Organisationen gelten sollen müssen Sie bei der Anmeldung die Organisation "*" auswählen. Oder wählen Sie beim neu anlegen eines Datensatzes "*" bei der Organisation aus.



Tab: Geschäftspartnergruppe

Tabelle: C_BP_Group


Im Register "Geschäftspartnergruppe" können Sie eine Geschäftspartnergruppe mit gemeinsamen Berichts- und Buchführungsstandards zusammenstellen


Image:TTH_Geschäftpartnergruppe_360LTS.png

Bei der Neuanlage einer Geschäftspartnergruppe kann der Mandant und die Organisation ausgewählt werden. Nach der ersten Speicherung ist jedoch keine weitere Änderung des Mandanten oder der Organisation möglich.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist. Value
NVARCHAR2(40)
String
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Greeting Anrede "Anrede" zum Druck auf Korrespondenz. "Anrede", die beim Druck auf Korrespondenz verwendet werden soll. C_Greeting_ID
NUMBER(10)
TableDir
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Default Standard Standardwert Das Optionsfeld "Standard" zeigt an, dass dieser Eintrag als Standardwert benutzt wird. IsDefault
CHAR(1)
YesNo
Print Color Druck Farbe Farbe für Druck und Anzeige. Farbe für Druck und Anzeige. AD_PrintColor_ID
NUMBER(10)
TableDir
Priority Base Prioritätsbasis Basis der Priorität. Wenn die Priorität von der Wichtigkeit abgeleitet wird, wird die Basis auf die Nutzerwichtigkeit "aufgeschlagen". PriorityBase
CHAR(1)
List
Priority Base Prioritätsbasis Basis der Priorität. Wenn die Priorität von der Wichtigkeit abgeleitet wird, wird die Basis auf die Nutzerwichtigkeit "aufgeschlagen". PriorityBase
CHAR(1)
List
Confidential Info Vertrauliche Informationen Es können "Vertrauliche Informationen" eingegeben werden. Wenn Anfragen über das Web eingegeben/aktualisiert wurden, kann der Nutzer die Informationen als vertraulich kennzeichnen. IsConfidentialInfo
CHAR(1)
YesNo
Price List Preisliste Bezeichnung der Preisliste Sie verwenden die "Preisliste", um Preis, Spanne und Kosten einer ge- oder verkauften Ware zu bestimmen. M_PriceList_ID
NUMBER(10)
TableDir
Purchase Pricelist Einkaufspreisliste Preisliste, die von diesem Geschäftspartner verwendet wird. Gibt die Preisliste des Lieferanten an, deren Produkte die Organisation einkauft. PO_PriceList_ID
NUMBER(10)
TableDir
Discount Schema Rabattschema Schema zur Berechnung von Prozentsätzen des Handelsrabatts. Nach Berechnung des (Standard-)Preises wird der prozentuale Rabatt berechnet und auf den Endpreis angewendet. M_DiscountSchema_ID
NUMBER(10)
Table
Credit Watch % Kredit beobachten % "Kredit beobachten" - Bei welchem Prozentsatz des Kreditlimits soll "OK" in Beobachten umschlagen? Verwaltet ADempiere den Kreditstatus, wird der Status "Kredit OK" in "Kredit beobachten" geändert, wenn der verfügbare Kredit den eingegebenen Prozentsatz erreicht. Wenn nichts eingegeben wird, arbeitet ADempiere mit 90%. CreditWatchPercent
NUMBER
Number
Price Match Tolerance Kredit beobachten % Toleranz für Preisübereinstimmung Übereinstimmungstoleranz in Prozent von Bestellpreis zu Rechnungspreis. Die Differenz wird als Rechnungspreistoleranz für Plankostenrechnung gebucht. Wenn festgelegt, muss die Übereinstimmung zum Bestellpreis ausdrücklich genehmigt sein, wenn die Übereinstimmungsdifferenz größer als toleriert ist. Beispiel: Der Einkaufspreis beträgt 100 Euro und die Toleranz beträgt 1 (Prozent), dann muss der Rechnungspreis zwischen 99 und 101 Euro liegen, um automatisch genehmigt zu werden. PriceMatchTolerance
NUMBER
Number
Dunning Mahnung Mahnregeln für überfällige Rechnungen "Mahnung" zeigt Mahnregeln und -methoden die für frühere fällige Zahlungen angewandt wurden. C_Dunning_ID
NUMBER(10)
TableDir


Tab: Zugeordnete Geschäftspartner

Tabelle: C_BP_Group_Acct


Image:TTH_GeschäftpartnergruppeTabZugeordneteGeschäftspartner_360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Business Partner Group Geschäftspartnergruppe Geschäftspartnergruppe Unter "Geschäftspartnergruppe" können Sie allgemeine Standardwerte festlegen, die dann für einzelne Geschäftspartner verwendet werden. C_BP_Group_ID
NUMBER(10)
TableDir
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Eintrag im erforderlichen Format - muss eindeutig sein. Der "Suchschlüssel" ermöglicht es, einen bestimmten Eintrag schnell zu finden. Wenn Sie "Suchschlüssel" frei lassen, generiert das System automatisch eine Nummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist. Value
NVARCHAR2(40)
String
Greeting Anrede "Anrede" zum Druck auf Korrespondenz. "Anrede", die beim Druck auf Korrespondenz verwendet werden soll. C_Greeting_ID
NUMBER(10)
TableDir
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Name 2 Name 2 zusätzliche Bezeichnung zusätzliche Bezeichnung Name2
NVARCHAR2(60)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Summary Level Zusammenfassungsebene Dies ist ein zusammenfassender Eintrag. Ein zusammenfassender Eintrag stellt in einem Baum einen Ast und keinen Endknoten dar. Zusammenfassende Einträge werden u.a. für Berichte genutzt und haben keine eigenen Werte IsSummary
CHAR(1)
YesNo
Credit Status Kreditstatus Kreditstatus des Geschäftspartners Das Kreditmanagement ist inaktiv, wenn der Kreditstatus "Keine Kreditwürdigkeitsprüfung", "Kreditstop" ist oder wenn das Kreditlimit "0" beträgt. Wenn aktiv, wird der Status automatisch auf "Kreditsperre" gesetzt, wenn der Gesamtsaldo der offenen Posten (inklusive Lieferantentätigkeiten) höher als das Kreditlimit ist. Status wird auf "Kredit beobachten" gesetzt, wenn das Kreditlimit zu mehr als 90% ausgeschöpft ist, ansonsten ist der Status "Kredit ok". SOCreditStatus
CHAR(1)
List
Open Balance Offener Saldo Dies ist ein zusammenfassender Eintrag. Der Gesamtbetrag "Offener Saldo" wird aus dem Betrag der offenen Posten, sowohl des Kunden wie des Lieferanten, berechnet. Ist der Saldo kleiner 0, so bestehen Verbindlichkeiten beim Geschäftspartner. Der Betrag wird für das Kreditmanagement verwendet. Rechnungs- und Zahlungszuordnungen, nicht Aufträge oder Zahlungen, legen den offenen Saldo fest. TotalOpenBalance
NUMBER
Amount
Tax ID Steuer-ID Steueridentifikation Die "Steuer-ID" ist die offizielle Steuernummer für den Eintrag. TaxID
VARCHAR2
String
Tax exempt Steuerbefreiung Auftrag Der Geschäftspartner ist von Steuern auf Aufträge befreit. Ist ein Geschäftspartner bei Aufträgen steuerbefreit, wird der steuerbefreite Satz verwendet. Dazu müssen Sie einen Steuersatz von 0 % festlegen, der dann als steuerbefreiter Satz gilt. Dies ist für die Steuererklärung erforderlich, damit steuerfreie Transaktionen nachvollzogen werden können. IsTaxExempt
CHAR(1)
YesNo
Tax exempt Steuerbefreiung Auftrag Der Geschäftspartner ist von Steuern auf Aufträge befreit. Ist ein Geschäftspartner bei Aufträgen steuerbefreit, wird der steuerbefreite Satz verwendet. Dazu müssen Sie einen Steuersatz von 0 % festlegen, der dann als steuerbefreiter Satz gilt. Dies ist für die Steuererklärung erforderlich, damit steuerfreie Transaktionen nachvollzogen werden können. IsTaxExempt
CHAR(1)
YesNo
D-U-N-S D-U-N-S Dun & Bradstreet-Nummer Für EDI verwendet - Details unter www.dnb.com/dunsno/list.htm. DUNS
CHAR(11)
String
Reference No Referenznummer Feld: Referenznummer

Ihre Kunden- oder Lieferantennummer beim Geschäftspartner

Die "Referenznummer" kann auf Bestellungen und Rechnungen gedruckt werden, um Ihre Belege beim Geschäftspartner einfacher zuordnen zu können. ReferenceNo
NVARCHAR2(40)
String
NAICS/SIC NAICS/SIC Standard Industry Code oder sein Nachfolger NAIC - http://www.osha.gov/oshstats/sicser.html "NAICS/SIC" zeigt einen dieser Codes an, der für den Geschäftspartner zutrifft. NAICS
CHAR(6)
String
Rating Einstufung Klassifizierung oder Wichtigkeit "Einstufung" wird zur Differenzierung von Wichtigkeit verwendet. Rating
CHAR(1)
String
URL URL Vollständige URL-Adresse - z.B. http://www.adempiere.org. Die "URL" gibt eine vollständige Webadresse an, z. B. http://www.adempiere.org. URL
NVARCHAR2(120)
Unknown (40)
Language Sprache Die Sprache für den Geschäftspartner, wenn Mehrsprachigkeit aktiviert wurde. "Sprache" ist die für Beleganzeige und -formatierung verwendete Sprache. Es ist erforderlich, dass auf Mandantenebene Belege ausgewählt wurden und eine Sprache erstellt/geladen wurde. AD_Language
VARCHAR2
Table
Prospect Aktiver Interessent/Kunde Kennzeichnet einen Interessenten oder Kunden Das Optionsfeld "Interessent" zeigt an, ob es sich bei dem Eintrag um einen aktiven Interessenten handelt. IsProspect
CHAR(1)
YesNo
Potential Life Time Value Potentieller Gesamtwert Erwarteter Gesamtertrag "Potentieller Gesamtwert" ist der voraussichtlich durch diesen Geschäftspartner erwirtschafteten Ertrag in Buchführungswährung. PotentialLifeTimeValue
NUMBER
Amount
Actual Life Time Value Aktueller Gesamtertrag Aktueller Gesamtertrag "Aktueller Gesamtertrag" ist der durch diesen Geschäftspartner erwirtschaftete Ertrag in primärer Buchungswährung. ActualLifeTimeValue
NUMBER
Amount
Acquisition Cost Akquisitionskosten Die Kosten für die Gewinnung des Interessenten als Kunden. "Akquisitionskosten" sind die für die Gewinnung des Interessenten als Kunden aufgewendeten Kosten. AcqusitionCost
NUMBER
CostsPrices
Employees Mitarbeiter Anzahl der Mitarbeiter Zeigt die Anzahl der "Mitarbeiter" dieses Geschäftspartners an. Dieses Feld ist nur für Interessenten sichtbar. NumberEmployees
NUMBER(10)
Integer
Share Anteil Anteil dieses Kunden in Prozent. "Anteil" zeigt den prozentualen Anteil dieses Geschäftspartners an den gelieferten Produkten an. ShareOfCustomer
NUMBER(10)
Integer
Sales Volume in 1.000 Verkaufsvolumen in 1.000 Verkaufsvolumen in Tausend der Buchführungswährung. "Verkaufsvolumen" zeigt den Gesamtumfang der Verkäufe für einen Geschäftspartner an. SalesVolume
NUMBER(10)
Integer
First Sale Erster Verkauf Datum der ersten Verkaufstransaktion. "Erster Verkauf" zeigt das Datum der ersten Verkaufstransaktion mit diesen Geschäftspartner an. FirstSale
DATE
Date


Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Geschäftspartnergruppe und ManPageW BusinessPartnerGroup



Beiträge

Personal tools